Die Idee entstand im Juni 2007 auf der Tagung „Ausbildung in Teilzeit für junge
Mütter – bundesweiter Transfer und Berliner Perspektiven“.

 

Die Initiative für ein Berliner Netzwerk für Teilzeitberufsausbildung setzt sich dafür ein, dass
Auszubildende Familien- und Berufsleben miteinander vereinbaren können. Durch
einen intensiven Erfahrungs- und Informationsaustausch und die berlinweite
Vernetzung und Koordination aller Akteure möchten wir erreichen, dass
Teilzeitberufsausbildung selbstverständlicher Bestandteil des Ausbildungsangebotes
in Berlin wird.

In der Initiative aktiv sind die Berliner JobCenter, Arbeitsagenturen, Träger
außerbetrieblicher Ausbildung und Beratungsstellen.

 

Ziele der Initiative für ein Berliner Netzwerk für Teilzeitberufsausbildung:

  • Mütter und Väter sowie Betriebe, Ausbildungsträger und Schulen über
    Teilzeitberufsausbildung informieren;

  • Beratung junger Eltern zu Ausbildungsmöglichkeiten in Teilzeit in allen
    Bezirken durch eigenständige oder durch Integration in bestehende
    Angebote sicherstellen;

  • Beratungsstellen für Betriebe, z. B. zu Unterstützungsmöglichkeiten bei der
    Umsetzung von Teilzeitberufsausbildung bieten und Vernetzung initiieren;

  • Lobbyarbeit zum Ausbau von Teilzeitberufsausbildung;

  • Aufbau einer zentralen Informations- und Koordinierungsstelle in
    Berlin;

  • möglichst viele Unterstützer und Unterstützerinnen zur Förderung von
    Teilzeitberufsausbildung in Berlin gewinnen.

 

Kontakt

LIFE e.V. – LiLA-Projektverbund
Rheinstr. 45    
12161 Berlin    
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.